Gott und den Menschen lieben … Lk 10:27

Butterfly in der Stadthalle Haiger

Wow, war das ein Abend! Es hat viel Mut gekostet, den Schritt vom Gemeindehaus in Rodenbach nach Haiger in die Stadthalle zu gehen. „Ist das nicht eine Nummer zu groß? Werden die Frauen die neue Lokation annehmen?“ Das waren nur einige der Fragen, die im Vorfeld da waren. Aber mutig und im Vertrauen, dass wir einen großen Gott haben, ging es ans Werk. Dazu passte das Thema des Abends „fearless, furchtlos“.

Um die 80 (!) Helfer waren dabei. Es gab viel Arbeit, Gebet und wir haben sogar Abendmahl zusammen gefeiert. Es war von Anfang an eine gute, geistliche Atmosphäre.

Die Männer hatten beim Helfen sichtlich Spaß.
Gebet

Abendmahl

Dann ging´s fulminant los mit der Tanzklasse des Momentum Colleges.

Tanzklasse vom Momentum College

Die Predigt kam an diesem Abend von Sara Lorenz-Bohlen, die mit ihrem Mann die „Kirche im Pott“ gegründet hat. Sie erklärte den ca. 800 anwesenden Frauen das Evangelium mithilfe von Walt Disney´s Eiskönigin, was ihr hervorragend gelang. Für die Musik war wieder die bewährte Butterfly-Band zuständig. Nach dem offiziellen Teil blieben die meisten Frauen noch lange in der zur Lounge umgestalteten Gläsersaal und genossen die vielen Angebote, die es dort zu kaufen und genießen gab.

Sara Lorenz-Bohlen als Eiskönigin
Bis auf den letzten Platz gefüllt: die Haigerer Stadthalle

Am nächsten Tag veranstaltete dann das Projekt-College im Dillkreis e.V. eine Konferenz zum Thema „Der rote Faden in der Bibel“ mit Matthias Lohmann von der FEG München-Mitte und ein abends eine Worship-Night mit „uphillworship“. Es war die erste Zusammenarbeit zwischen FeG Rodenbach und dem Projekt-College und sie funktionierte reibungslos. Bitte mehr davon:-)