Nacht Modus



21 Tage Gebet – Wie erlebst du sie?

Ganz unterschiedliche Menschen nehmen an diesen Gebetstreffen teil. Hier kommen sie zu Wort:

Gott begegnen im Gebet und in Anbetung und Einheit vor seinen Thron kommen – Gemeinschaft der Kinder Gottes leben – Für mich ist die Zeit im Lobpreis mega segensreich und ein Geschenk und Privileg in Gottes Gegenwart zu kommen. Anke Paul, FeG Rodenbach

Es ist so schön, wenn man auf einmal vom Himmel geküsst wird. Ich bin so verliebt in Jesus. Er ist so real, dass wir ihn sehen, fassen und erleben können. Irgendwann begriff ich, dass es nichts Wichtigeres, Schöneres, Lieblicheres gibt und was mehr der Wahrheit entspricht, als dieser Jesus.Und dieses möchte ich gerne in Anbetung ausleben. Aber in unserer Region ist das nicht so einfach. Der Freiraum dafür fehlt. Ich wünsche mir schon lange, eine Gemeinde, wo man dieses ausleben kann. Eine Gemeinde, die jeden so akzeptiert, wie er singt oder betet. Ob laut, leise, kniend, stehend, liegend oder tanzend. Das ist einer meiner Herzenswünsche. Ich glaube, dass ihr in der Gemeinde in Rodenbach diesen Platz anbietet. Wo man seine Liebe zu Jesus so zeigen kann, wie der Geist es führt. An diesen Abenden hatte ich so eine Ahnung, wie es wohl in den Ur-Gemeinden gewesen sein muss. Halleluja! Axel Hofeditz, lebensWERT e.V.